Über ESTA

Die European String Teachers’ Association (ESTA) hat als Nichtregierungsorganisation Beraterstatus im Europarat. Eine kleine Gruppe bedeutender Geiger (Marianne Kroemer, Max Rostal und Yehudi Menuhin) gründete ESTA im Jahre 1972 zur Förderung hoher Unterrichtsideale, der Zusammenarbeit und dem Austausch zwischen Spielern und Lehrern von Streichinstrumenten verschiedener europäischer Herkunft. ESTA bildet die Dachorganisation von 32 nationalen Sektionen mit insgesamt mehr als 5000 Lehrpersonen für Violine, Viola, Cello und Kontrabass.

Die Hauptziele bestehen in:

  • der Förderung höchster künstlerischer und pädagogischer Qualität im Unterricht von Streichinstrumenten.
  • der Unterstützung lebenslangen Lernens.
  • der Förderung von Forschung und Entwicklung in Spiel und Unterricht.
  • der Schaffung eines Diskussionsforums in Form von Kongressen, Workshops und Druckerzeugnissen.
  • der Förderung der Zusammenarbeit unter den Mitgliedern und verwandten Organisationen.

Nächste Internationale Konferenz

10.04 - 14.04
2018

Valletta, Malta

Financial help


ESTA Solidarity Fund